Christina und Sebastian

Hochzeit -  Geiselhöring

Am 27.05.2017 durfte ich die Hochzeit von Christina und Sebastian begleiten.

 

Es hat mich ganz besonders gefreut, als mir Christina bei unserem ersten Treffen im November 2016 erzählt hat, dass sie über ihre beste Freundin (einer ehemaligen Arbeitskollegin von mir) auf mich aufmerksam wurde.

 

Schwupp di wupp… war es Mai und der Tag war zum Greifen nah.

Wir starteten mit einem sehr entspannten Getting Ready. Christina trug ein wunderschönes Brautkleid mit Spitze und Rückenausschnitt.

 

Einer der schönsten Momente - diesen Tipp gebe ich meinen Brautpaaren IMMER - ist der First Look! Ein wunderbar und sehr ergreifender Augenblick, indem sich das Brautpaar zum ersten Mal sieht.

Diesen Moment inszenierten wir so, dass sich die beiden zuerst nicht sehen sondern nur hören könnten. Über das Hauseck gingen die beiden aufeinander zu und fielen sich, total überwältigt, um den Hals.

 

Für das Brautpaarshooting führte uns unser Weg zuerst an die kleine Laaber, Nähe Geiselhöring. Als ich mit Christina zwei Wochen vor der Hochzeit dort war, um die Location zu besichtigen, schwamm dort ein Schwan auf uns zu. Christina hat gelacht und zu mir gesagt: „Das wäre schön, wenn er beim Shooting auch da wäre…“

Die Überraschung war groß, denn der Schwan war nicht allein zum Shooting gekommen, nein, er brauchte seine ganze Familie mit sechs kleinen Küken mit.

Als zweite Location fuhren wir in ein Waldstück, nicht weit entfernt von der Kirche in der die beiden getraut wurden.

 

DANKE für euer Vertrauen und die schönen Erinnerungen! ♥